Einsätze & Übungen bis 2015

Feuerwehr Lauenberg: Freiwillige Feuerwehr > Einsätze & Übungen > Einsätze & Übungen bis 2015

02.10.2014 - Einsatzübung Löschzug 3

Einsätze & Übungen bis 2015 >> Übungen

 

Die drei Wehren des Löschzugs 3 aus Hoppensen, Lauenberg und Wellersen trafen sich am 02. Oktober zu einer Übung. Ziel war es das Zusammenspiel bei der Meschenrettung sowie der Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke zu intensivieren. Simuliert wurde ein Brand in einer Scheune mit verletzten/vermissten Personen.

Wie bei einer Alarmeirung des Löschzuges vorgesehen, sammelten sich die Fahrzeuge im Bereitstellungsraum Hoppensen. Hier wurde der Zugführer bestimmt, was in diesem Fall Bernd Schwerdtfeger von der FF Lauenberg übernahm. Anschließend ging es zum Einsatzort, einer außerhalb gelegenen Scheune zwischen Wellersen und Dassensen.

Der Zugführer teilte den drei Löschfahrzeugen (2 TSF, 1 LF 16/12) die Aufträge Wasserentnahme (Wellersen), Wasserversorgung (Wellersen und Hoppensen) sowie Menschenrettung und Brandbekämpfung (Lauenberg) zu. Freiwerdende Kameraden sollten sie Menschenrettung unter PA sowie die Brandbekämpfung unterstützen.

Die vermissten Personen konnten schnell gefunden und gerettet werden. Als besondere Schwierigkeit wurde ein Atemschutznotfall in die Übung eingebaut, was dazu führte, dass zusätzlich ein verunfallter Atemschutzgeräteträger mit samt seiner Ausrüstung aus der verqualmten Scheune gerettet werden musste. Zum Einsatz kam hierbei erstmals auch das Lauenberger Rettungspack, welches neben einer einfachen Fluchthaube unter anderem auch eine separate Sauerstoffversorgung beinhaltet.

Am Ende der Übung waren rund 500 Meter B-Leitung verlegt, 8 Atemschutzgeräte verbraucht sowie 2 C-Rohre und 1 B-Rohr im Einsatz.

Im Anschluss wurde die Übung im Gerätehaus Wellersen besprochen.

PA020048

 

 

Zurück